Dr. Katharina Gerarts
Wissenschaftlerin, Moderatorin, Publizistin

Meine Publikationen und Pressebeiträge

Monographien und Herausgeberschaften

Gerarts, Katharina (Hg.) (2019): Methodenbuch Kinderrechte. Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an Kinderrechten für Politik & Co. Frankfurt. Wochenschau Verlag

Gerarts, Katharina (2015): Familiäre Erziehung aus Kindersicht. Eine qualitative Studie unter Berücksichtigung von Macht in der generationalen Ordnung. Wiesbaden: VS-Verlag

Gerarts, Katharina (2009) »Alle unsre Familie is türkisch« - Die Perspektive junger Kinder auf die Einwanderungsgeschichte ihrer Eltern. Eine Verknüpfung erziehungswissenschaftlicher Kindheits- und Migrationsforschung. Universität Bielefeld. (unveröffentlicht)


Artikel in Sammelbänden und Buchbeiträge

Gerarts, Katharina (2020): Inklusive Kindheitsforschung zum Übergang von Kita und Grundschule. In: Rother-Pohlmann, Sanna/ Lange, Sarah Desiree/ Franz, Ute (Hg.): Kooperation von KiTa und Grundschule. Band 2: Digitalisierung, Inklusion und Mehrsprachigkeit - Aktuelle Herausforderungen beim Übergang bewältigen. Köln: Wolters Kluwer. S. 171-197

Gerarts, Katharina (2019): Zwischen Ohnmacht, Aushandlung und aktiver Gestaltung - die Perspektiven von Kindern auf Erziehung in der Familie. In: Küppers, Carolin/ Harasta, Eva (Hg.): Familie von morgen. Neue Werte für die Familie(npolitik). Opladen/Berlin/Toronto: Verlag Barbara Budrich. S. 65-80

Gerarts, Katharina / Andresen, Sabine (2019): Geflüchtete Kinder in Deutschland. Was sie über ihre Hoffnungen, Ängste und Bedürfnisse erzählen. In: Jansen, Irma/ Zander, Marherita (Hg.): Unterstützung von geflüchteten Menschen über die Lebensspanne. Ressourcenorientierung, Resilienzförderung, Biografiearbeit. Weinheim: Beltz Juventa. S. 76-93

Gerarts, Katharina/ Andresen, Sabine (2018): Erfahrungen auf der Flucht  und die Bedeutung der Flucht für Kinder und Familien. In: Hartwig, Luise/ Mennen, Gerald/ Schrapper, Christian: Handbuch Soziale Arbeit mit  geflüchteten Kindern und Familien. Weinheim/ Basel: Beltz Juventa. S.  162-175

Gerarts, Katharina (2017): Inklusive Forschung über Kinder mit Kindern.  In: Amirpur, Donja/ Platte, Andrea (Hg.): Handbuch Inklusive Kindheit.  Leverkusen: Barbara Budrich. S. 131-145

Gerarts, Katharina/ Andresen, Sabine (2016): Kindheitsforschung und ihre Zugangsmöglichkeiten zu geflüchteten Kindern. In: Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. „In erster Linie Kinder und Jugendliche!“, Sozialmagazin, Sonderheft Frühjahr 2016

Gerarts, Katharina (2015): Zwischen Akzeptanz und Aushandlung generationaler Macht. Der Standpunkt von Kindern zu Erziehung in der Familie. In: Stenger, Ursula/ Edelmann, Doris/König, Anke (Hg.): Erziehungswissenschaftliche Perspektiven in frühpädagogischer Theoriebildung und Forschung. Weinheim: Beltz Verlag.

Gerarts, Katharina /Andresen, Sabine (2014): Reconstructions of children’s concepts - Some theoretical thoughts and empirical findings on education and the good life. In: Stoecklin, Daniel (Hg.): Children’s Rights and the Capability Approach - Challenges and Prospects. Springer Press. S. 85-107

Schröder, Daniel/ Fegter, Susann/ Andresen, Sabine/ Gerarts, Katharina (2013): Die qualitative Studie. In: 3. World Vision Kinderstudie 2013. Weinheim: Beltz Verlag. S. 202-291.

Gerarts, Katharina et al. (2007): Kindern Gehör schenken. Interviews mit Fünf- und Sechsjährigen. Universität Bielefeld. (unveröffentlicht)


Artikel in Zeitschriften

Gerarts, Katharina (2019): Child protection in Germany. In: Special Issue "Social Work in Germany"; Social Pedagogy. (peer-review); herunterzuladen hier

Gerarts, Katharina (2019): Armut. Aus der Perspektive von Kinderrechten. In: Kinderarmut. Die Grundschulzeitschrift Nr. 314/2019. Seelze. Friedrich Verlag. S. 11-13

Gerarts, Katharina (2019): Hessische Kinder- und Jugendrechte-Charta. Ein kinderrechtlicher Leitfaden für Politik und Praxis. In: KiTa aktuell Recht. Fachzeitschrift für Leitungen, Fachkräfte und Träger der Kindertagesbetreuung. Heft 2/2019. Köln: Wolters Kluwer. S. 53-58

Gerarts, Katharina/ Andresen, Sabine (2016): Was uns geflüchtete Kinder in Deutschland berichten. Eindrücke aus einer qualitativen Studie. In. Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis. KJug 3-2016, S. 83-87

Gerarts, Katharina /Andresen, Sabine/ Ravens-Sieberer, Ulrike, Klasen, Fionna (2016): Geflüchtete Kinder in Deutschland – was sie über ihre Hoffnungen, Ängste und Bedürfnisse erzählen. In: Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie. Themenheft: Kinder aus Kriegs- und Krisenregionen. S. 744-762

Gerarts, Katharina (2014): Der Wunsch nach Partizipation – Ergebnisse der 3. World Vision Kinderstudie. In: frühe Kindheit 4/14: Wünsche und Träume der Kinder.

Gerarts, Katharina/ Eisenhuth, Franziska (2009): Anjali. In: Schüler. Wissen für Lehrer: Migration. S. 100.


Sonstige Publikationen und Pressebeiträge

Fernsehbeitrag des Hessischen Rundfunks zur Ernennung von Katharina Gerarts als Hessische Beauftragte für Kinderrechte. Der Beitrag ist hier zu sehen.

Festrede von Katharina Gerarts zur Verleihung des Publikationspreises an Prof. Maud Zitelmann für den Beitrag „Ausbildungsdefizite führen zu schweren Fehlern“ (2019); die Rede kann hier heruntergeladen werden; hier geht es zum dazugehörigen Dossier von HR-Info.

Hessische Kinder- und Jugendrechte Charta, verantwortet von Katharina Gerarts und herausgegeben vom Hessischesn Ministerium für Soziales und Integration (2018); mehr hier.

Studie "Angekommen in Deutschland. Wenn geflüchtete Kinder erzählen", verantwortet von Katharina Gerarts, herausgegeben von World Vision Deutschland (2016), die Onlineversion finden Sie hier.

Artikel in zeit-online zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen. Marie-Charlotte Maas geht in ihrem Artikel "Denn es ist auch unsere Stadt" der Frage nach, wie die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen im politischen Raum gestaltet werden kann. Der Artikel ist hier zu lesen, mit einem Beitrag von Katharina Gerarts.

Podcast zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland. Julia Hummelsiep von HR-Info verfasste eine Reportage zu der Frage, wie die UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland nach 30-jährigem Bestehen umgesetzt wird. Zu hören hier, mit einem Beitrag von Katharina Gerarts.

 

 
 
 
E-Mail
Anruf
LinkedIn